Hafencity Hamburg

Veröffentlicht von

Die Hafencity, eine neue Erweiterung der Hamburger Innenstadt, ist eine der derzeit größten Baustellen der Welt. Große Teile des modernen Stadtviertels sind nun bereits fertiggestellt.

Früher waren an der Stelle der heutigen Hafencity Teile des Hamburger Hafens. Diese wurden aber in den letzten Jahrzehnten wenig genutzt. Es entstand die Idee auf dem riesigen Gelände das Stadtzentrum von Hamburg um etwa 40 % zu erweitern. Es entstand in den letzten Jahrzehnten ein ultramoderner Stadtteil mit Wohnungen, Geschäften und Büros. Das mit Abstand wichtigste neue Gebäude ist die Elbphilharmonie, das neue Wahrzeichen von Hamburg. Mehr als 10.000 Menschen sollen einmal in der Hafencity wohnen, fast 50.000 hier arbeiten. Es gibt auch einige Hotels, Schulen und Hochschulen.

In dem neuen Teil von Hamburg Hafencity gibt es wenig breite Straßen. Autos sollen hier nicht da wichtigste Verkehrsmittel sein. Dafür gibt es eine neue U-Bahn, Busse, Fahrradwege und Fußgängerzone. Die Hafencity ist direkt an der Elbe.

Der Bau der Hafencity Hamburg wurde 1998 beschlossen. Probleme bereitete vor allem der Bau der riesigen Elbphilmormonie. Die Bauzeit war wesentlich länger als geplant, die Baukosten überstiegen die am Anfang geschätzte Summe um ein Vielfaches.

Große Teile des Stadtteil sind nun (Stand 2020) fertig, vor allem direkt an der Elbe wird aber noch groß gebaut (siehe Bild unten).  Komplett fertig soll die Hafencity erst nach 2030 sein.

Anfahrt Hafencity Hamburg

Die neue U-Bahn-Linie U4 hat mehrere Haltestellen in der Hafencity. Dies sind die Endhaltestelle „Elbbrücken“ (auch S-Bahn) und die Bahnhöfe „Hafencity Universität“ und „Überseequartier“. In die U4 zur Hafencity kann man zum Beispiel an den U-Bahnhöfen Jungfernstieg im Stadtzentrum und Hauptbahnhof Nord einsteigen.

Sehenswürdigkeiten Hafencity Hamburg

Die größte Sehenswürdigkeit ist natürlich das neuen Wahrzeichen der Hansestadt Hamburg die Elbphilharmonie. Wir haben über das neue Konzerthaus eine eigene Seite erstellt, hier klicken.

In den alten Gebäuden der Speicherstadt nördlich der neuen Hafencity ist die größte Modelleisenbahn der Welt, eine sehr beliebte Attraktion in Hamburg. Auch über diese tolle Sehenswürdigkeit namens Miniatur Wunderland haben wir eine einige Seite erstellt, hier klicken.

Neben der Modellbahn ist der gruslige Hamburg Dungeon. In der Hafencity selbst gibt es einige Museen. Dazu gehören das Speicherstadtmuseum, das Gewürzmuseum Hamburg und das Internationale Maritime Museum Hamburg.

Will man alles sehen, sollte man für die Hafencity mit Speicherstadt einen ganzen Tag einplanen. Es gibt auch viele neue und interessante Restaurants und Cafes in dem Neubauviertel Hafencity Hamburg.

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.