Zoo Hagenbeck Hamburg

Veröffentlicht von

Der große Zoo in Hamburg heißt Hagenbeck und ist wenige Kilometer nördlich vom Stadtzentrum im Stadtteil Stellingen. Es ist der größte und schönste Tierpark in Norddeutschland. Anders als die meisten städtischen Zoos ist der Tierpark Hagenbeck in Privatbesitz.

Die Familie Hagenbeck stellte schon Ende des 19 Jahrhunderts Tiere in Hamburg St Pauli aus. 1907 eröffnete der Zoo Hagenbeck am heutigen Standort. Das Konzept, ein Zoo ohne viel Zäune und Gitter, zwischen Besucher und Tiere war damals revolutionär und wurde später in vielen Zoos weltweit übernommen. Statt Zäune gibt es zum Beispiel Wassergräben zwischen Menschen und Tiere.

Sehr bekannt im Tierpark Hagenbeck Hamburg ist die große Elefanten-Anlage unweit des Haupteingangs. Gut gefallen haben uns auch der Affenfelsen mit Pavianen, das Gelände mit Bären (Kamtschatkabären), die Orang Utans, die Tiger, die Leoparden, die Bisons, die Kamele und vieles mehr. Besonders toll ist das neue, große Eismeer mit Eisbären, Walrossen, Pinguine usw.

Neben dem großen Zoo mit 6 Kilometer Fußwege gibt es seit einigen Jahren auch ein großen Aquarium, welches extra Eintritt kostet. Im Tropen-Aquarium Hagenbeck gibt es nicht nur Fische zu sehen, sondern auch Schlangen, Krokodile, Spinnen, Eidechsen und vieles mehr. Das Aquarium Hagenbeck eröffnete 2007 zum 100 jährigen Bestehen des Zoos und ist eines der größten und modernsten Zoos mit Wassertieren in Deutschland.

Eintrittspreise 2019 Zoo Hagenbeck Hamburg

Der private Tierpark Hagenbeck bekommt kein Geld von Staat, die Einnahmen bestehen vor allem aus Eintrittspreisen und Spenden.

Erwachsene zahlen im Zoo 20 Euro Eintritt, für Kinder zwischen 4 und 16 Jahre ist der Eintrittspreis 15 Euro, kleinere Kinder sind frei.

Eintritt große Aquarium: 14 Euro, bzw. 10 Euro für Kinder 4 bis 16 Jahre.

Es gibt ein Kombi-Ticket für Hagenbeck Zoo und Aquarium für 30 Euro bzw.21 Euro für Kinder

Reduzierte Eintrittspreise im Tierpark Hagenbeck Hamburg gibt es zum Beispiel für Familien und Gruppen ab 10 Personen.

Öffnungszeiten Tierpark Hagenbeck Hamburg

Der Zoo öffnet jeden Tag um 9 Uhr, im Sommer bis 18 Uhr bzw. 19 Uhr im Juli und August. Im Winter schließt der große Hamburger Zoo auf Grund der frühen Dunkelheit für einige Monate bereits um 16:30. Der Tierpark Hagenbeck ist jeden Tag im Jahr geöffnet, nur am 24.12. und 31.12. schließt er bereits um 13 Uhr.

Das große Tropen-Aquarium Hagenbeck hat ähnliche Öffnungszeiten, es ist aber auch im Winter bis 18 Uhr geöffnet.

Anfahrt Zoo Hagenbeck Hamburg

Von der Hamburger Innenstadt nimmt man am besten die U-Bahn-Linie 2 zur Haltestelle „Tierpark Hagenbeck“. Man geht vorne raus, über die Straße und ist nach gut 100 Meter am Eingang des Zoos.

Die Parkplätze am Zoo kosten Gebühren und reichen oft nicht. Wir empfehlen die Anfahrt zum Tierpark Hamburg mit der U-Bahn.

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.