Museumsschiff Cap San Diego (Hamburg)

Veröffentlicht von

Der Frachter Cap San Diego ist das größte fahrbereitete Museumsschiff der Welt. Es liegt im Hamburger Hafen zwischen Landungsbrücken und der neuen Elbphilharmonie und kann täglich besichtigt werden. Man kann als Besucher fast alles in dem Schiff anschauen, auch den Maschinenraum, die Brücke usw. Die Cap San Diego hat sich in den letzten Jahren zu eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten im Hamburger Hafen entwickelt. Jeden Tag besichtigen viele hundert Touristen den etwa 60 Jahre alten Stückgutfrachter, der im Liniendienst nach Südamerika eingesetzt war.

>>>   Auf diesem Link gibt es die Eintrittskarten für das Museumsschiff Cap San Diego  >>>

Die Cap San Diego wurde 1961 im Betrieb genommen. Es war ein Frachtschiff, das auch große Menge an gekühlter Ware wie Lebensmittel transportieren konnte. Mit dem Aufkommen der Containerschiffe wurde solche Stückgutfrachter ab den 1980er Jahren kaum noch benötigt. In den 1990er Jahren wurde das Schiff Museumsschiff. Es liegt seither im Hamburger Hafen in der Elbe, neben den für Touristen von der Innenstadt schnell zugänglich Landungsbrücken.  Es ist wieder betriebsbereit. Mehrmals im Jahr kann man mit der Cap San Diego auch einen Ausflug machen.

Der Besuch des Museumschiffes in Hamburg hat uns sehr gefallen. Für wenige Euro Eintritt kann man fast überall im Schiff frei rumlaufen. Man sieht die privaten Räume der Besatzung, den Maschinenraum mit dem riesigen Antrieb, die Bücke, die Küchen, den Salon und vieles mehr. Die meisten Besucher verbringen 1-2 Stunden auf dem Schiff und sind begeistert. Man bekommt einen tollen Einblick von ehemaligen Leben und Arbeiten auf einem Frachtschiff.

Knapp 40 Menschen haben früher auf der Cap San Diego gearbeitet. Das heutige Museumsschiff in Hamburg hat eine Länge von 160 Meter. Mit den knapp 12.000 PS der Maschinen erreichte die Cap San Diego eine Höchstgeschwindigkeit von etwa 35 km/h (19 Knoten).

Eintrittspreise Cap San Diego Hamburg

Man bucht die Tickets am besten im Voraus im Internet. Bei Getyourguide kosten die Tickets nur 7 Euro für Erwachsenen und 2,50 für Kinder. Es gibt auch Ermäßigungen für Studenten usw. (4 Euro Eintritt).  Auf diesem Link gibt es die Eintrittskarten für das Museumsschiff Cap San Diego. 

Öffnungszeiten Museumsschiff Cap San Diego

Das größte Museumsschiff der Welt ist täglich von 10 Uhr bis 20 Uhr geöffnet.

Anfahrt  und Umgebung Museumsschiff Cap San Diego

Man steigt am besten an der U-Bahn-Haltestelle der U3 an der Haltestelle Baumwall aus, etwa 200 Meter vom Schiff entfernt. Man geht über die Überseebrücke in die Elbe. Hier liegt die Cap San Diego. An Bord zeigt man die im Internet gekauften Tickets vor (auch auf dem Smartphone möglich).

>>>   Auf diesem Link gibt es die Eintrittskarten für das Museumsschiff Cap San Diego  >>>

In der Nähe sind einige andere Sehenswürdigkeit. Zum einen sind dies die Landungsbrücken inklusive dem Hard Rock Cafe Hamburg. Auf der anderen Seite entlang der Elbe kommt man zur Hafencity und der Speicherstadt, mit der größten Modelleisenbahn der Welt und dem Dungeon Hamburg. All diese Sehenswürdigkeiten sind nur 10 bis 20 Minuten zu Fuß von dem Schiff Cap San Diego entfernt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.